Unser Leitbild

Die meisten alten Menschen gestalten ihr Leben im Alltag kompetent und selbständig.
Das Risiko, hilfebedürftig zu werden, nimmt jedoch mit steigendem Lebensalter zu.

Die Mitarbeiter*innen des Alten-Pflegeheimes St. Elisabeth, Bürstadt wollen alte Menschen darin unterstützen, trotz Hilfebedürftigkeit ihr Leben nach ihren Bedürfnissen zu verwirklichen.

Dabei steht das Ziel, die Einzigartigkeit jedes Menschen zu achten, im Vordergrund.

Für jeden Menschen gilt, dass er Geschöpf und Ebenbild Gottes ist, dem Heil zugesagt wird.
Erfahrbar wird dieses Heil-Werden im Umgang mit Menschen, die – überzeugt von ihrem Auftrag – kompetent in Sachfragen, ihr berufliches Handeln an den christlichen Grundsätzen der Personalität, Subsidiarität und Solidarität ausrichten.

Wo Bewohner*innen, Mitarbeiter*nnen und Angehörige einander begegnen und darauf achten, dass Fähigkeiten nicht verkümmern und unverwechselbares Leben nicht eingeengt wird, sondern sich frei entfalten kann, da wird die Einrichtung zu einem Ort, an dem Gott „vorkommt“.

Aus dem Miteinander entsteht ein Füreinander, dass Menschen in Würde altern lässt und ihnen Wegbegleitung bis in den Tod anbietet, getragen von Achtung und Zuwendung.

Download

Leitbild für das Altenpflegeheim St. Elisabeth in Bürstadt

Das Leitbild wurde der Rahmenkonzeption für den Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. (VKAD) mit Stand vom 10. Mai 2006 entnommen, und gilt auch für das Altenpflegeheim St. Elisabeth in Bürstadt.